Balkon: Mit Holzfliesen zeigt der Balkon sein neues Gesicht.

Der nächste Sommer steht bevor, aber der unschöne Boden Ihres Balkons ist alles andere als einladend? Sie wünschen sich eine attraktivere Gestaltung des Balkonbodens und möchten diese Veränderung möglichst ohne großen Aufwand vornehmen? Dann sind Holzfliesen die optimale Lösung!

Sie sind dank eines praktischen Klick-Systems auch für Ungeübte einfach zu verlegen und weisen eine hohe Witterungsbeständigkeit auf. Je nach Geschmack stehen Ihnen verschiedene Holzarten zur Auswahl. Mit hochwertigen Holzfliesen können Sie günstig und einfach Ihren Balkon mit einem soliden und optisch ansprechenden Fußboden versehen.
Wir geben Ihnen im Folgenden ein paar Tipps zum Kauf und zum Verlegen der praktischen Klick-Fliesen, damit Sie schon bald mit der Umgestaltung Ihres Balkons loslegen können.

Welche Vorteile bieten Holzfliesen auf dem Balkon?

  • Mit Holzfliesen lassen sich graue Betonböden oder verwitterte Fliesen auf dem Balkon in nur wenigen Arbeitsschritten kaschieren. Der Bodenbelag sieht ansprechend aus und verleiht Ihrem Freisitz eine gemütliche Atmosphäre.
  • Da Balkonfliesen aus Holz auf einer Drainageschicht liegen, trocknen sie schnell. Die Konstruktion verhindert Staunässe und Schimmelbildung.
  • Die Montage der quadratischen Fliesen ist unkompliziert, da sich die Fliesen über ein Stecksystems miteinander verbinden lassen. Auch das Zurechtschneiden einzelner Holzplatten klappt problemlos.
  • Viele Holzfliesen sind bereits vorbehandelt und können sofort verlegt werden.
  • Insbesondere flache Holzfliesen mit einer geringen Höhe von nur etwa 1,5 Zentimetern ermöglichen es, den bisherigen Bodenbelag zu kaschieren und gewährleisten immer noch ausreichend Spielraum zum Öffnen von Balkon- und Terrassentüren.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten:

Holzfliesen für den Balkon sind in unterschiedlichen Holzarten erhältlich. Neben Bambusgemischen kommen Hartholzarten wie Akazie und Eukalyptus zum Einsatz. Je größer der Härtegrad des Holzes ist, desto bruchbeständiger sind die Fliesen. Wenn Sie Gartenstühle oder die Sonnenliege immer wieder verschieben, dann sollten Sie sich für Hartholzfliesen entscheiden. Diese halten auch hohen punktuellen Belastungen stand.
Inzwischen hat sich die Größe 30 x 30 cm als Standard für Holzfliesen durchgesetzt. Mithilfe dieser quadratischen Bauform lassen sich einheitliche Muster erstellen. Zudem ist die relativ kleine Größe optimal für kleine Balkone geeignet. Ist Ihr Außenbereich sehr großflächig, dann kann es mühsam sein, den Boden mit vielen kleinen Fliesen zu verlegen. Im Handel sind auch größere Ausführungen erhältlich, die jedoch um einiges teurer sind, da sie meist für den professionellen Einsatz vorgesehen sind.
Insbesondere dann, wenn Sie einen alten Bodenbelag mit neuen Holzfliesen überdecken möchten, ist die Höhe von entscheidender Bedeutung. Sind die Fiesen zu hoch, besteht die Gefahr, dass Sie die Balkontür nach der Verlegung gegebenenfalls nicht mehr komplett öffnen können. Die Standardhöhe liegt bei etwa drei Zentimetern. Sollte Ihnen nur begrenzt Platz zur Verfügung stehen, dann haben Sie auch die Möglichkeit, flachere Ausführungen zu verlegen. Spielt die Höhe der Fliesen für Ihren Balkonboden keine Rolle, dann sollten Sie auf jeden Fall zu den Varianten mit drei Zentimetern Höhe greifen. Denn je dicker die Fliesen sind, desto stabiler sind sie.

Einfaches Verlegen von Holzfliesen dank Klick-Technik

Holzfliesen zu verlegen ist recht einfach und funktioniert ähnlich wie das Zusammenfügen eines großen Puzzles. Sie brauchen weder ein spezielles Werkzeug noch besondere handwerkliche Fähigkeiten oder Erfahrungen. Lediglich für das Zuschneiden der Fliesen in den Randbereichen sind ein Cutter-Messer und eine Säge empfehlenswert. Besitzen Sie einen Fliesenschneider, dann können Sie auch diesen verwenden.
Legen Sie die Holzfliesen einfach nach und nach nebeneinander auf dem Boden aus und klicken Sie sie fest zusammen. Müssen einige Platten an den Rändern zugeschnitten werden, dann durchtrennen Sie die jeweilige Kunststoffunterkonstruktion. Dafür ist das Messer in der Regel vollkommen ausreichend. Wenn Sie das Holz zuschneiden müssen, benötigen Sie eine geeignete Säge, mit der Sie einen geraden Schnitt ausführen können.

Zu dem neu verlegten Holzfußboden darf ein optisch passender Balkon Sichtschutz selbstverständlich nicht fehlen. Besonders harmonisch wirkt das natürliche Material in Verbindung mit warmen Tönen wie Gelb, Orange, Rot oder auch Beige. Bereits eine günstige Balkonbespannung kann Ihrem Freisitz ein ganz neues Ambiente verleihen. Ein Balkon Sichtschutz aus Markisenstoff ist dekorativ und praktisch zugleich: Er sorgt für gemütliche Privatsphäre.

Worauf warten Sie noch? Schenken Sie Ihrem Balkon ein neues, frisches Aussehen und kaschieren Sie den alten Bodenbelag mit robusten, schönen Holzfliesen.