An der Balkonverkleidung scheiden sich die Geister. Die einen favorisieren als Balkon Sichtschutz Bambus für ein Strandfeeling oder Plexiglas für einen modernen Look. Den anderen gefällt pflegeleichtes Edelstahl oder Aluminium oder ein Sichtschutz mit Kunststoffpaneelen. Wieder andere wünschen sich eine textile Balkonbespannung oder einen naturnahen Sichtschutz aus Holz. Es gibt blickdichte und durchlässige Materialien und bedruckte Kunststoffplanen für die Balkonbespannung. Jede Art hat sicherlich ihre Vorteile und für viele ist eine handwerkliche Vorleistung erforderlich, verbunden mit professionellen Montageleistungen. Wie Sie Ihren Balkonsichtschutz für mehr Privatsphäre fast ganz ohne Vorarbeiten genießen können, erfahren Sie in unserem Balkonbespannung Ratgeber.

Textile Balkonverkleidung

Man kann schon vorab sagen, dass die Balkonverkleidung mit einem hochwertigen Markisenstoff unser Favorit ist. Warum ist das so? Das Markisentuch dient als Sichtschutz, Sonnenschutz und es schützt vor Wind und Wetter. Das Anbringen ist einfach und der textile Sonnenschutz kann bei einem Umzug unkompliziert mitgenommen werden. Die Balkonverkleidung verschönert das Balkongeländer mit ihren Farben und Designs. Sie verdeckt das Balkongeländer komplett. Nur der Handlauf ist sichtbar. Wenn das Balkongeländer in einzelnen Feldern angebracht ist, dann ist es möglich, Balkonverkleidungen für jedes einzelne Feld für ein harmonisches Gesamtbild zu bestellen. Weil es für Balkongeländer keine Standardmaße gibt, lohnt es sich hier, nach einer Balkonbespannung nach Maß Ausschau zu halten.

Viele Jahre schön

Professionelles Markisentuch für den Balkonsichtschutz besteht aus Acryl- oder Polyestergeweben. Diese entsprechen vielen Ansprüchen. Sie sind ein wetterfester Windschutz und ein reißfester Sichtschutz. Spinndüsengefärbte Garne sind unter UV-Strahlung farbbeständig durch lichtechte Farben. Das Garn wird schon beim Spinnen eingefärbt, sodass jeder Faden durchgefärbt ist und die Farbe nicht, wie bei billiger Balkonumrandung, nur auf der Tuchoberfläche aufliegt. Die Spinndüsenfärbung ist umweltfreundlich. Sie verbraucht weniger Wasser und erzeugt keine giftigen Abwässer. Ein Vorreiter auf diesem Gebiet ist der Stoffhersteller Dickson Constant aus Frankreich. Sie haben die Möglichkeit bei Markisentuch nach Maß Ihre Farbwahl passend zur Hausfassade und zum Interieur auf dem Balkon zu treffen. Dafür führt der Fachhandel viele farbliche Abstufungen eines Hauptfarbtones. Streifendesign verläuft immer so, dass die Streifen senkrecht platziert werden. Das spart beim Zuschneiden Abfall ein. Nach Wunsch und Absprache können Sie ihre Balkonverkleidung nach Maß auch mit einem waagerechten Streifenverlauf bestellen. Zur Ausstattung einer langlebigen Balkonbespannung gehört auch eine fachgerechte Verarbeitung mit einem Hohlsaum, damit die Ösen zur Stoffbefestigung halten. Die einzelnen Bahnen werden zu einer unlösbaren Verbindung vernäht oder je nach Material mit modernen Schweißautomaten verschweißt. Eine Schweißnaht ist in der Regel genauso dick wie der Stoff. Das ist bei einer billigen geklebten Balkonbespannung nicht der Fall.

Wie befestigen?

Eine moderne Balkonverkleidung wird mit UV-resistenten Kabelbindern befestigt. Diese gibt es als Zubehör passend zur Farbe des Balkongeländers zu kaufen und sie sind relativ preiswert. Eine weitere Möglichkeit zum Anbringen an verschiedensten Balkongeländern ist die Befestigung mit einer Kordel, die zu einem Balkonsichtschutz in Weiß, Grau oder Anthrazit sehr dekorativ aussieht. Die Befestigungsmaterialien werden durch die Ösen gezogen, die in den Stoff der Balkonverkleidung eingelassen sind. Hochwertige Ösen sind rostfrei. Sie sind in Edelstahl, Messing oder Messing vernickelt erhältlich.

Balkonverkleidung bestellen

Das geht am schnellsten und am einfachsten und mit wenigen Schritten mit einem Konfigurator. Nach dem exakten Maßnehmen am Balkongeländer geben Sie die gemessene Länge und die Breite in die dafür vorgesehenen Felder in den Balkonverkleidung-Konfigurator ein. Haben Sie mehrere Maßangaben für unterschiedliche Felder des Balkongeländers ermittelt, werden Sie im Warenkorb zur nächsten Eingabe der Maße geführt. Danach widmen Sie sich im Konfigurator der Auswahl der Ösen. Diese haben die wichtige Aufgabe, für den Halt des Markisentuches zu sorgen. Wählen Sie das Material der Ösen aus und die Anzahl. Der Konfigurator ermittelt den Abstand der Ösen selbstständig aus Erfahrung heraus. Damit die Balkonbespannung nicht im Wind flattert, muss sie sehr fest verspannt werden. Danach erfolgt die Auswahl des Markisentuches. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Tuches sind alle zum nachlesen im Konfigurator hinterlegt. Sie müssen nicht in ein Fachgeschäft fahren und sich beraten lassen. Sie haben die Möglichkeit, aufgrund der Beschreibung, alles selbstständig zu entscheiden. Eine Legende mit Piktogrammen klärt Sie zusätzlich über Merkmale, wie den Schutzgrad des Gewebes vor UV-Strahlung, den Sonnenschutzfaktor, das ungehindert passierende Sonnenlicht und die farbliche Veränderung des Lichts durch die Farbe des Tuches, auf. In jedem Auswahlschritt bekommen Sie den zu erwartenden reellen Preis angezeigt, zuzüglich möglicher Rabatte. Schließen Sie die Konfiguration ab, in dem Sie einen Kommentar zu Sonderwünschen eingeben und das Zubehör auswählen. Danach legen Sie Ihre konfigurierte Balkonbespannung in den Warenkorb.

Fertigung in Deutschland

Seit dem Zusammenschluss im Jahr 2012 mit einer technischen Näherei wird bei Günter Hofsaess aus Niefern-Öschelbronn Sonnenschutz und Balkonverkleidung komplett in Deutschland gefertigt. Die Solexo GmbH aus Zittau als Partnerbetrieb verfügt über moderne Fertigungshallen mit großen Näh- und Zuschnitttischen, modernen Jentschmann Näh- und Schweißautomaten und eine pneumatische Ösenpresse zum Einpressen der Ösen. Individuelle Zuschnitte in vielen Formen sind eine Spezialität der technischen Näherei. Made in Germany hat den Vorteil, dass Sie bei Fragen immer einen Ansprechpartner haben, sowohl bei Fragen zur Bestellung, zur Qualität des Markisentuches oder zur Dauer bis zur Fertigstellung. Die fertigen Produkte werden mit der Post versandt. Keine Containerware aus Asien mit langen Transportwegen und fragwürdigen Herstellungsmethoden. Auch bei der Auswahl des Stoffherstellers ist Hofsaess kritisch und hinterfragt die Herstellung. Markisentuche von Dickson mit dem Siegel OEKO-TEX 100 zertifiziert.